Neuigkeiten



20.07.2017

Am vergangenen Wochenende sind Nikola und Nanni mit Thokki und Litla auf dem OSI in Urspringen vor der Rhön gestartet.
Unterstützt wurden sie nicht nur von Axel und Pepe, sondern auch von einem großen Fanclub aus Familie, Freunden und einigen Vereinsmitgliedern, die fleißig angefeuert und die Daumen gedrückt haben.
Nikola und Thokki starteten am Samstag Vormittag in der T4, einer Töltprüfung mit Zügel überstreichen. Dem Wallach konnte man zu Beginn noch etwas Nervosität anmerken, aber er zeigte trotzdem eine gute Leistung. Gerade weil es der erste Start des Paares in einer schweren Töltprüfung war, kann man mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein.
Direkt im Anschluss waren die beiden ein zweites Mal gefordert, dieses Mal im Viergang. Thokki hatte sich inzwischen an den Trubel gewöhnt und lief deutlich entspannter, sodass Nikola der Finaleinzug gelang.
Im Finale des Viergangs V5 konnten die beiden ihre Leistung noch einmal steigern, sodass sie am Ende mit dem vierten Platz und der blauen Schleife belohnt wurden.
Für Nanni war es nicht nur der erste Turnierstart auf Litla, sondern auch der erste Start in der Kinderklasse M. Sie ritt einen Viergang am Samstag und eine Töltprüfung am Sonntag und zeigte beide Male eine beeindruckende Leistung. "Ganz in pink", wie der Turniersprecher bemerkte, präsentierten sich beiden Mädels von ihrer besten Seite, sodass Nanni, obwohl sie mit Abstand die jüngste Starterin in ihrer Klasse war, beide Prüfungen gewinnen konnte.
Mit zwei goldenen Schleifen für Nanni und Litla und vielen positiven Erfahrungen im Gepäck ging es dann am Sonntag Nachmittag wieder zurück in Richtung Märchenwald.
Nicht nur wegen der Erfolge, sondern auch aufgrund der guten Stimmung war es ein wirklich schönes Turnier!


08.07.2017

Das Sommerferienprogramm auf dem Märchenwald ist bereits in vollem Gange.
In der vergangenen Woche gab es einen Lehrgang mit anschließender Prüfung zum kleinen Islandpferd.
Die Mädels haben von Mittwoch bis Samstag fleißig für die theoretische Prüfung gelernt. Dabei ging es zum Beispiel um Bahnregeln und Bahnffiguren, das korrekte Satteln und Trensen eines Pferdes oder die verschiedenen Werkzeuge, die man benutzt, um ein Pferd zu putzen. Außerdem wurde zweimal am Tag geritten, um sich auf den praktischen Prüfungsteil vorzubereiten.
An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an unsere fleißigen Helferinnen!

Wir freuen uns, dass alle Teilnehmerinnen ihre Prüfung souverän bestanden haben.
Herzlichen Glückwunsch!


01.07.2017

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien ist das Video von unserem diesjährigen Ankoppeln fertig!
Unter diesem Link könnt ihr euch anschauen, wie sehr sich unsere Pferde gefreut haben, wieder auf der Koppel zu sein:

https://www.youtube.com/watch?v=U4JpjlL88SA

Außerdem sind in der Galerie einige Fotos von diesem schönen Tag zu sehen.